28.3.20 Weimar – Würde. Geld. Zusammenleben. (Wie) ist das vereinbar?

28.3.20 Weimar – Würde. Geld. Zusammenleben. (Wie) ist das vereinbar?

Alphabet – der Film  hat mein Leben verändert.

Das Prinzip „Liebe & Angst“ wurde mir in allen Lebensbereichen bewusst. Es wurde zum Thema meiner Abschlussarbeit bei der Mentaltrainer-Ausbildung und führte dazu, dass es zu meinem neuen Wegweiser im Leben wurde. Sobald ich merke, dass mich die Angst leitet, richte ich mich neu aus und wähle die Liebe als neue Ausrichtung.

War es ein Resultat daraus oder einfach nur Glück, dass ich 2016 ein Jahr lang ein bedingungsloses Grundeinkommen gewonnen hatte?

Das alles hat nun zur Folge, dass ich als Gastredner am 28. März in Weimar ich mich mit Euch über WÜRDE. GELD. ZUSAMMENLEBEN auszutauschen werde.

Welch Freude, dass auch Gerald Hüther, der mit dem Film den Samen für meine neue Ausrichtung gelegt hat, als Referent dabei sein wird. Bitte teilt die Veranstaltung an alle, die sich auch neu ausrichten möchten und mit neuen Gedanken wertvolle Samen für unsere gemeinsame Zukunft zu sähen wollen.

Wie wollen wir morgen leben? Wie kann ich mir und anderen die Würde bewahren? Und: Was macht Geld mit uns?
Im Convent geben wir uns die Möglichkeit, durch Vorträge und Workshops miteinander über grundlegende Fragen nachzudenken und gemeinsam auch neue Wege zu beginnen.

Uns begleiten auf dem Convent die Referenten:
– GERALD HÜTHER, Neurobiologe / Akademie für Potenzialentfaltung
-FRIEDERIKE SPENGLER, Regionalbischöfin Gera – Weimar
-GEORG SCHÜRMANN, Leiter Region Deutschland der Triodos Bank
-MARLENE GRAßL, Mentaltrainerin, BGE-Gewinnerin

Moderatoren:
Johanna Pardo (Würdekompass) und Peter Frank(Initiative BGE Weimar und Verein Thüringer für Grundeinkommen e. V.)

PROGRAMM => https://grundauskommen.de/programm/

SPENDE EIN TICKET! .. wenn Du kannst .. es wird Menschen geben, denen Du damit eine große Freude bereitest..
HOL DIR EIN GESPENDETES TICKET –
Mehr erfährst Du hier => https://grundauskommen.de/ticketspenden/

Die angegebenen Mitveranstalter sind keine Veranstalter im rechtlichen Sinne. Wir freuen uns sehr über gelebte Co-Kreativität so vieler Menschen. Danke schön.

Samstag, 28. März 2020 von 14:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Jugend-und Kulturzentrum Mon AMI, Goetheplatz 11, 99423 Weimar

Tickets kaufen

Webseite der Veranstalter: www.grundauskommen.de